Orgelreise in das Allgäu am 11.06.13
Drucken

Der Verein der Freunde und Förderer der Orgelkunst im Tölzer Oberland hatte ein besonderes Angebot an die Orgelliebhaber: Gemeinsam mit Hansjörg Albrecht unternahmen interessierteTeilnehmer eine Fahrt zu zwei bedeutenden Instrumenten: Die Schmid-Orgel in der Landsberger Stadtpfarrkriche und die Goll-Orgel in St. Martin im Memmingen. Auf  beiden spielte er Werke französischer Komponisten. In beiden malerischen Orten genossen die Teilnehmer auch eine Stadtführung, bevor es nach einem Abendessen per Bus wieder zurück in den Isarwinkel ging.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hansjörg Albrecht wies im Kirchenschiff der prächtigen Landsberger Stadtpfarrkirche auf Besonderheiten in der Bauweise der Orgel hin.

 

 

 

 

 

 

Alle Teilnehmer der Orgelfahrt am 11.6. ließen sich von Hansjörg Albrecht die Schmid-Orgel in der Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt in Landsberg/L. erklären.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hansjörg Albrecht spielte auch in der ev. Kirche St. Martin auf der beeindruckenden Goll-Orgel Werke französischer Meister.

 

 

 

Text und Fotos: Egon Hempel